R O S E N B E R G    B E S T A T T U N G E N -  Lokstedter Weg 42, 20251 Hamburg-Eppendorf, Tel. 040/55009060
Was ist zu beachten, wenn...?
 
Der Gedanke an einen Sterbefall in der Familie wird naturgemäß gerne von uns verdrängt, obwohl wir genau wissen: Wenn es soweit ist, muss man sich um vieles kümmern - aber wie?
 
Für die Abwicklung mit allen Institutionen stehen wir zu Ihrer Verfügung. Sie geben uns Ihre Unterlagen - wir erledigen alles in Ihrem Auftrag. Hausbesuche sind jederzeit, auch an Sonn- und Feiertagen, möglich.
 
Wir möchten Ihnen nachfolgend erläutern, welche Vorbereitungen getroffen werden können, wenn ein Sterbefall zu erwarten ist.
 
 
Benötigte Dokumente
 
Wenn ein Sterbefall eingetreten ist, werden sofort einige Dokumente zur Beurkundung beim Standesamt benötigt, die oftmals nicht gleich zur Hand sind. In der Tabelle können Sie anhand des jeweiligen Familienstands nachsehen, welche Original-Urkunden gebraucht werden:
 
ledig                Geburtsurkunde
verheiratet     Heiratsurkunde
geschieden     Heiratsurkunde, Scheidungsurteil
verwitwet        Heiratsurkunde, Sterbeurkunde des Ehepartners
 
Für Eheschließungen ab 1958 benötigen wir eine Heiratsurkunde DIN A4 mit dem Titel "Abschrift aus dem Familienbuch".
 
Fehlende Urkunden besorgen wir, sofern möglich. 
 
 
Ein Sterbefall zu Hause...
 
Versuchen Sie unbedingt zum Ausstellen des Totenscheines den behandelnden Arzt zu erreichen. Sollte dies nicht möglich sein, verständigen Sie den Notarzt. Ist der Totenschein ausgestellt, dürfen wir die Überführung vornehmen. Wir sind jederzeit zu erreichen.
 

Ein Sterbefall im Krankenhaus...
 
Alle im Krankenhaus anfallenden Formalitäten bezüglich der Abwicklung übernehmen wir für Sie. Sprechen Sie bitte zuerst mit uns, wir nehmen Ihnen alle Wege ab.
 

Ein Sterbefall im Pflegeheim...

Informieren Sie die Heimleitung rechtzeitig, wie der Bestatter Ihres Vertrauens heißt, damit man auch im Falle Ihrer Abwesenheit nötige Schritte (Überführung) einleiten kann.


Ein Sterbefall im Urlaub...
 
Wenn Sie in den Urlaub fahren, können Sie bei uns Verfügungen hinterlegen, die das Ableben von in Pflege befindlichen Angehörigen betrifft. Vorsorglich können Sie bei uns auch notwendige Familienpapiere hinterlegen. 
 

 
 
 

 
 
 
Homepage
zur Verfügung gestellt
von Vistaprint